Biografie

Zwischen Leben oder Tod zu entscheiden war mal meine Herausforderung. In meiner Jugend veränderte ein Nahtoderlebnis entscheidend mein Leben und bestimmte neu die Lebensrichtung.

 

Ich sagte mir:

" ich will Leben,"

" und mache mein Leben zur Kunst. "

 

So erforschte und suchte in vielen Büchern und hörte vielen Menschen zu, begriff, das sind alles Möglichkeiten, die mich unterstützen, jedoch sind sie noch nicht die Essenz meines Lebens.

 

Ich Begriff das es Zeit war mich von Vorstellungen, Glauben und Erwartungen, die an mich von der Gesellschaft und an mich selber gestellt wurden, zu verabschieden, um herauszufinden was ein Mensch ist. Begann zu malen um eine Sprache zu entwickeln, die mir ermöglichte, mich als das zu definieren, wie ich mich fühle und darstelle. So Entstehen heute diese Bilder, sie stehen für das Leben und die Bewegung die darin ist.

 

Meine Kunst ist fliessende Bewegung, weil Leben Bewegung ist!

Die lebendigen, abstrakten Bilder fliessen mit Farben und Formen auf der Leinwand. Wenn ich schöpferisch kreativ bin, dann fliesst das Leben in mir ins Hier und Jetzt.

​Heute bin ich freischaffender Pensionär, in meiner beruflichen Zeit arbeitete ich viele Jahre mit Kunst und Künstler als Bilderrahmen Vergolder und kenne dadurch auch die Techniken der Malerei.

Als Maler, Philosoph, Autor und Lebens-Forscher bin ich immer mit der Frage unterwegs, wie lässt sich das Leben malerisch positiv darstellen?

liebe-nnneveces

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-flickr